pekingFast die hälfte seines Lebens verbringt der Mensch auf der Arbeit, dies ist bei den Chinesen nicht anders. Auch in Peking nimmt die Arbeit den wohl höchsten Stellenwert des Lebens ein, denn jeder Chinese möchte zum Schluss sich und seiner Familie ein aufrechtes und schönes Leben ermöglichen können. Dazu zählen meist ein Auto und viele Reisen, eine Eigentumswohnung oder gar ein eigenes Haus außerhalb der Stadt oder in einem anderen Land, nicht selten zieht es viele Chinesen sogar zum leben und arbeiten in die USA. Die meiste Arbeit wird im Stehen oder Sitzen abgehalten. Auch wenn die stehende Arbeit zunächst körperlich belastbarer erscheinen mag, die sitzende Arbeit kann den Rücken viel intensiver schädigen.

Ergonomisch geformte Bürostühle erfreuen sich in China einer großen Beliebtheit

bürostuhlWer lange und intensiv im Büro sitzt und den falschen Bürostuhl nutzt, der schädigt auf lange Sicht die Wirbelsäule. Letztlich wirkt sich dieser Vorgang negativ auf die Bandscheibe aus. Dies sind sich die Chinesen ebenfalls bewusst, die erst in den letzten Jahrzehnten erkennen mussten, dass der Bürostuhl aus dem Westen einige entscheidende Nachteile besitzt. Der ergonomische Bürostuhl hingegen passt sich perfekt an den Rücken an und stützt sowie schont die Wirbelsäule und hilft dabei, einem Bandscheibenvorfall vorzubeugen.

Merkmale eines passenden, ergonomischen Bürostuhls:

  • verstellbare Rückenlehne
  • Nackenstütze
  • Arm- und Handauflagen
  • erstklassige Verarbeitung
  • Rollen

Der passende Bürostuhl wirkt sich positiv auf den Rücken aus

hot stoneMenschen die lange sitzen und arbeiten, sollten daher bereits präventiv auf einen solchen Bürostuhl setzen. Viele Chinesen haben das Problem schnell erkannt, können ihre Arbeitszeit jedoch nicht verringern. Der ergonomisch geformte Bürostuhl half ihnen aber dabei den Rücken zu entlasten. In Deutschland befinden sich unterschiedliche Anbieter von Bürostühlen die auf die Bedürfnisse deutscher Kunden eingehen, das Problem der Bandscheibe und des Rückens miteinkalkuliert haben und daher auf Bürostühle setzen, die halten was sie versprechen. Mit diesen Bürostühlen in erstklassiger Qualität, wird das Arbeiten am Schreibtisch zu einem echten Vergnügen.

  pekingIn Peking ticken die Uhren anders, schneller, entschlossener, moderner und hektischer. Überfüllte Straßen und Neonreklame prägen die Stadt, die sich in den letzten Jahrzehnten zu eine der führenden Metropolen entwickelt hat und den Puls vieler wirtschaftlicher Faktoren auf der ganzen Welt angibt. Peking bedeutet: hier prallen mittlerweile, ähnlich wie im Westen, Kulturen aufeinander. Touristen und Ströme von Arbeitern, Feier- und Einkaufswütige sowie Zugezogene und Einheimische, bevölkern das Bild von Beijing, wie die Chinesen die Stadt bezeichnen. Nach der Arbeit allerdings, kommt die Stadt immer noch nicht zur Ruhe. Grelle Partys verwandeln den Nachthimmel über Chinas Herzstück in ein prächtiges Farbenmeer. Doch immer mehr Menschen suchen dabei nach etwas Entspannung und die findet der Chinese meist beim Essen.

Die leckeren Chiao tzu sorgen für eine Entspannung von der Hektik

asiatisches essenChiao tzu, so nennen sich die gefüllten, chinesischen Teigtaschen. Hauchdünner Teig umhüllt hierbei einen Kloss aus Schweine- oder Geflügelfleisch, meist eher Paste als erkennbar, gemischt mit Gemüse, durchtränkt mit Kräutern und Ölen und zubereitet in kleinen Straßenimbissen oder gar großen Nobelrestaurants. Chinesen die gerne ihr Chiao tzu zuhause zubereiten möchten, sind auf das heiße Wasserbad im Topf auf dem Ofen angewiesen, denn die Teigtaschen werden kochend, fast schon bei Niedrigtemperatur gegart. Daher ist es nicht verwunderlich, dass vor allem die teuren Sterne-Restaurants neue Abwandlung der Chiao tzu-Teigtaschen ausprobieren und diese mit westlichen Einflüssen für zahlende Kunden kombinieren.

Sous Vide in der chinesischen Küche?

Einer der größten Trends die in den letzten Jahren gastronomisch nach Peking schwappten, war sicherlich die Zubereitung mit der Sous Vide Garmethode, die sich nicht sonderlich von chinesischen Kochmöglichkeiten unterscheidet. Einzig und alleine die Vakuumierungsmethode war den meisten chinesischen Köchen bislang kein Begriff. Doch die praktischen Vakuumierungsgeräte mit einem Druck von bis zu -0,8 bar zeigten auch den Chinesen schnell, dass die kleinen Haushaltsgeräte problemlos dazu in der Lage sind auch dicker gefüllte Chiao tzu zu realisieren, die mit Zutaten kombiniert werden können, wie sie bislang kein chinesischer Besucher zu Gesicht bekam.

Das alles sollte ein Vakuumierer aufweisen:

  • solide Verarbeitung
  • Markenqualität
  • -0,8 bar
  • zwischen 100-200 Watt
  • regulierbarer Vakuumierungsdruck

Vakuumierer für zuhause

kochtopfSelbst zuhause nutzen viele Chinesen mittlerweile Vakuumierungsgeräte, um Speisen im Wasserbad zu dämpfen. Doch auch die Lagerfunktion der vakuumierten Lebensmittel konnte sich durchsetzen. Wer hierzulande auf Vakuumierungsgeräte setzen möchte muss nicht lange suchen, denn im Dschungel der Angebote haben sich etliche Anbieter auf dem Markt durchsetzen können und bieten Vakuumierer für Sous Vide Methoden, als auch zum Einfrieren von Lebensmitteln an.

chinesisches kunstwerkHaare sind überall auf der Welt ein gängiger Faktor. Entweder sie wachsen oder sie fallen aus. Selbst Chinesen in Peking kennen das Problem der unterschiedlichen Wünsche was Frisuren und Trends angeht, wobei es die Männer in diesem Bereich noch etwas einfacher haben. Auch in Peking setzt sich bei vielen Männern die Mode des Undercuts durch, manchmal sieht man sogar Männer die dem Trend der völligen Haarentfernung auf dem Kopf folgen. Allerdings stellt es sich nicht immer als einfache Aufgabe heraus, in der Millionenmetropole Beijing einen Friseur zu finden der offen hat und dann auch noch einigermaßen bezahlbar ist. Seit Jahren schneiden sich daher viele Chinesen die Haare selbst. Nicht unbedingt weil sie das Geld nicht dazu hätten, doch die Nadel im Heuhaufen zu finden in einer Stadt die so viele Angebote hat wie Sand am Meer, ist selbst für die meisten Chinesen viel zu mühsam und zeitaufwendig.

Haarschneider für Chinesen

frau am meerHaarschneidemaschinen erfreuen sich daher bei den Chinesen einer großen Beliebtheit. Diese finden nicht nur bei der Kürzung von Haaren auf dem Kopf eine Verwendung, auch Barthaare lassen sich mit einer Haarschneider trimmen. Hierzulande wird der Haarschneider ebenfalls gerne genutzt und bietet die perfekte Lösung für alle die ihren Bart auf die perfekte Länge zurechtstutzen möchten.

Ob 3-Tage-Bart oder gepflegter Vollbart, die Haarschneidemaschine macht es möglich. Wer stattdessen lieber seine Haare schneiden möchte, dem stehen etliche Aufsätze zur Verfügung die sich je nach Hersteller in diversen Millimeterbereichen bewegen. So lässt sich ohne großen Aufwand die eigene Wunschfrisur umsetzen.

Die Eigenschaften der Haarschneidemaschine:

  • integrierter Akku
  • diverse Aufsätze
  • verschiedene Schnittlängen
  • LED Anzeigen
  • Markenqualität
  • solide Verarbeitung
  • einfache Bedienung

Mit dem Haarschneider eigene Frisuren zaubern

mann mit pfeifeVorbei sind die Zeiten in denen mühsame Termine beim Friseur gemacht wurden, die Haarschneidemaschine erledigt die Kürzung der Haare in wenigen Minuten. Wer Anleitungen benötigt um die passende Frisur zu finden, der erhält viele Tipps und Tricks hierzu im Internet. Die praktischsten Frisuren, so sehen es auch die Chinesen, sind die komplett Rasuren des Kopfes in der gewünschten Millimeterzahl. Mit den Aufsätzen des Haarschneiders lassen sich zudem interessante Muster erstellen. Ein integrierter Akku sorgt außerdem für die nötige Bewegungsfreiheit.